Schlagwörter

, , , , ,

z_eidechsenreihe

Ein Hauch, ein Gruß aus dem tiefsten Dschungel im Totemkalender – ein schwer fassbarer Gast hat sich eingestellt und verweilte sogar lang genug für ein paar Fotos. Trotz der nassen Kälte bei uns draußen. Ich danke ergebenst!

Image

Selbst wenn es tausend Tiere gäbe, die mit J anfangen: Ich hätte kein anderes gefilzt, sondern genau dieses.

Image

Jaguar

Der Jaguar lebt im Verborgenen. So auffällig er auch aussieht, er verschmilzt mit den hellen und dunklen Tupfen von Licht und Schatten und wird unsichtbar, wenn er es will. Oh, und er will. Kaum ein anderes Tier dieser Größe hat sich seine Geheimnisse derart umfassend bewahrt wie diese große Katze. Jeder weiß, wie er aussieht – niemand weiß, was er den lieben langen Tag so treibt.

Der Jaguar ist Schönheit, die sich selbst genügt. Er steht für die vollkommene Selbstvergessenheit, die Anmut eines Tieres oder eines kleinen Kindes, das nicht darüber nachdenkt, was ein Betrachter denken würde. In dem, was er tut, geht er auf, ohne Gedanken an innen und außen, gestern und morgen. Wenn nichts anderes zählt als die Arbeit, die in diesem Augenblick zur ganzen Welt wird – dann arbeiten wir im Windschatten des Jaguars und folgen seinen Pfaden.

Der Jaguar sagt: Dies. Hier. Jetzt.

z_eidechsenreihe