Schlagwörter

, , , , ,

z_eidechsenreihe

Mit dem heutigen Totem sind gleich zwei Fragen beantwortet, die mir neulich gestellt wurden. Wie filzt du denn eine Qualle? (Antwort: Wenn ich es vermeiden kann, gar nicht). Gibt es ein Q und ein X, oder lässt du Buchstaben aus? (Wer Q sagt, muss auch X sagen).

Heute geht die Reise ins tiefste Südamerika, zu den letzten Götter(vögel)n unserer Erde (und der Besuch macht noch einen kleinen Abstecher beim Creadienstag):

Image

Im Gegensatz zum Phönix schmiegt er sich ganz zufrieden in sein Regalfach.

Image

Quetzal

Der Quetzal ist ein heiliger Vogel, der Göttervogel der Maya und Azteken, das Wappentier Guatemalas. Ob er davon weiß? Seine blutrote Brust soll er, je nach Legende, voller Trauer im Blut eines ermordeten Volkes oder in stillem Triumph in dem eines unversöhnlichen Feindes gebadet haben, und man raunt sich zu, dass er die Freiheit so sehr liebt, dass er sich in Gefangenschaft selbst tötet. Zumindest Letzteres ist inzwischen widerlegt worden, nachdem ein Quetzal im Zoo sogar gebrütet hat. Vielleicht passt sogar ein Göttervogel sich den Veränderungen an, die die Zeit mit sich bringt.

Der Quetzal steht für die ältesten Fragen der Menschheit, die entweder keine Antwort finden oder aber Tausende. Wir wissen nicht, woher wir kommen und wohin wir gehen – keine Religion und keine Wissenschaft kann bis zum tiefsten Grund dieser Fragen vorstoßen und uns jene Antwort liefern, die ohne Zweifel überzeugt und keine neue Frage aufwirft. Am Ende sind Gottes Wege unergründlich, und jede wissenschaftliche Erkenntnis ist nur eine Theorie. Wer glaubt, er hätte endlich und endgültig verstanden, muss irren, ganz gleich, auf welchem Weg er sich der unmöglichen Erkenntnis anzunähern versucht. Dennoch können wir, solange wir leben, nicht aufhören zu fragen. Und so entstehen Geschichten, die Menschen und Völker verbinden und entzweien, oft über viele Generationen hinweg. Für diese schwer greifbare Kraft, die in uns wirkt, steht der Quetzal. Er ist das Totem eines Geschichtenerzählers, der unverzagt nach Antworten sucht, die es nicht geben kann.

Der Quetzal fragt: Welchen Namen gibst du deinen Fragen?

z_eidechsenreihe