… dass ich verlusterprobt genug bin, um zu wissen, dass ich sogar das zwanghafte Umwerfen aller Gefäße furchtbar vermissen werde, wenn sie irgendwann nicht mehr ist (soeben: den noch halb vollen vergessenen Kakao des Kindes auf dem Küchentisch mitten auf die gepolsterte Sitzbank), rettet diesem unseligen Katzentier das nackte Leben.

nala

Dir, Grautier, unmögliches, und Deiner wunderschönen, aber nicht minder bekloppten Schwester nebst ein paar herzhaften Flüchen auch die allerherzlichsten Glückwünsche zu eurem ungefähren 17. Geburtstag. Also – siebzehn auf jeden Fall, nur ob heute, gestern oder morgen, das weiß keiner so ganz genau, treffen wir uns in der Mitte. Und Freitag der 13. gefällt euch bestimmt, hihi.

acid

Ein richtiger Freutag. Danke, dass es euch gibt und ihr bei uns seid!