Schlagwörter

, , ,

hunduin1

Man merkt es, wenn er anfängt zu bellen.

hunduin2

Und man sieht auch die Ähnlichkeit so ein bisschen, oder? Nein?

Er ist bei einem Familienbesuch entstanden. Wir hatten extra Wolle gekauft, ich wollte einen Hund filzen, und dann ackerten wir und ackerten und schimpften auf die Wolle … und als wir endlich darauf kamen, dass wir seit einer halben Stunde mit neutraler Seife zu filzen versuchen, war mir nicht mehr nach Hund.

Innen also hellbrauner Hund, außen schwarz-weißer Pinguin.

hunduin3

Wanderer zwischen zwei Welten.

Liebe Grüße ins wunderbare neue Zuhause, wo ich den seltsamen kleinen Kerl allerbestens aufgehoben weiß! Und zum Creadienstag watschelt er auch noch, um dort ein bisschen herumzukläffen. Bein heben geht ja zum Glück nicht.

Euch allen eine schöne Woche voller Entdeckungen!

Merken

Merken