Schlagwörter

, , , ,

6

In China und Japan gilt der Kranich als Glücksbringer. Glück, findet die Maus, kann nicht schaden, und hat zum Nikolaus eigenpfotig einen gefaltet. Einen ziemlich kleinen natürlich, mit größerem Papier kommt sie nicht gut zurecht.

adventsmaus_kranich2

Was Glück ist – das kann man tausend Menschen fragen und bekommt zweitausend Antworten. Gesundheit, Liebe, keine Sorgen oder zumindest nicht zu viele davon. Glück begreift man manchmal, wenn man es hat, manchmal erst, wenn es entschwindet. Es gibt großes Glück und ganz kleines, Glück im Unglück, lärmendes, jubilierendes Glück und ganz stilles. Bei mir persönlich gibt es auch trotziges Glück, wütendes Glück, Trotzdemglück, Irgendwieglück, Geradenochsoglück und Weißnichtsorechtglück. Manchmal muss man Glück auch erst mal beschnuppern, ehe man weiß, womit man es da eigentlich gerade zu tun hat.

adventsmaus_kranichbeschnuppern

Meine Cousine liegt an diesem Nikolaus im Krankenhaus und wird es vielleicht nicht wieder verlassen. Ich weiß nicht, welches Glück sie sich jetzt wünschen würde, vielleicht ist ihr Glück ein anderes als das, was mir vorschwebte, würde ich mir etwas für sie wünschen. Also wünsche ich ihr das, was für sie am dichtesten an Glück herankommt. Man sagt, wer tausend Kraniche gefaltet hat, hat einen Wunsch frei. Mit dem Kranich der Maus sind es tausendundeiner, und sie schenkt ihren dazu. Für Dich, A., damit das passiert, was Du Dir am ehesten wünschen würdest.

Allen anderen wünsche ich das Gleiche, nur ohne Kranichpower dahinter, die muss ich heute reservieren. Ich hoffe, ihr verbringt mindestens einen Teil des Nikolaustags im Kreise von Menschen, die ihr liebt, und habt es schön miteinander. Überhaupt hoffe ich, ihr habt eine schöne, entweder wuselige oder ruhige Vorweihnachtszeit mit möglichst viel Zeit füreinander. Schmetterlingsleichtes Glück – oder, jahreszeitlich passender, schneeflockenleichtes Glück. Ist eine meiner Lieblingssorten.

adventsmaus_kranichnase

(Und ja, er ist ECHT klein.)

adventsmaus_kranich

Maus und Kranich gehen eine Runde beim Creadienstag spazieren, und ich gehe, glaub ich, noch eine Runde ins Bett.

Merken

Merken