Schlagwörter

, , , , , ,

sophiekalender2017_5

Heute wird es, Verzeihung, schon regelrecht weihnachtlich, und Miss Sophie flieht nur für den Fall, dass, in sichere Höhe – unten elcht es ganz schön, da erzittert die ganze Fensterbank.

Heute hopsen sie zu dritt in den kleinen Adventskarton: „Animeeples“ mit handgeschnitzten, an die Holzfiguren angepassten Stempeln. Zwei Elchbrüder und eine kleine Tanne, die streng genommen, glaube ich, als Holzstapel gedacht war (oder als sonst was), aber als Tanne macht sich das Ding auch gut. Bei dem großen Elch habe ich zum ersten Mal mit Factis herumexperimentiert, weil ich gern Silhouetten machen wollte und mein übliches Softcut sich bei großen Flächen ein bisschen schwertut, die Farbe anzunehmen.
Wabbeliges Zeug, dieses Factis – superangenehm zu schnitzen, wie ein Stück unglitschige Butter, aber ich glaube, sehr feine Sachen werden schwierig. Für große Stempel aber: toll, hurra!

elche_dunkelmunkel
Abenddämmerung über dem elchigen Winterwald. (Mir gefällt, was für ungemein eckicge Schatten sie werfen.)

Und hier noch mal die mit den drei Stempeln (und einem vierten) gestempelte Weihnachtskarte nach einer Idee von Miss Sophie. Das Kunstwerk heißt „Zwei Elchbrüder auf viel zu eng stehenden Bahngleisen, im Hintergrund beschwipste Tannen.“

elche_stempel_animeeples

Wer gern die beiden Elche und die Minitanne gewinnen möchte – oder irgendwas anderes aus dem Kalender: Am 2. und 3. Advent habt ihr noch eine Chance, beim Rätsel mitzumachen und in den Lostopf zu hopsen, das Rätsel ist jeweils von Mitternacht bis Mitternacht offen.

Die Elche stampfen, die Tanne geschultert, noch rasch beim Creadienstag und den Dienstagsdingen vorbei. Habt eine wunderschöne Woche, mit Elchen Schnee oder ohne!