DSGVO und so, wa? Ich hab damals einfach mal so irgendwie angefangen, wusste von nix und hoste direkt bei WordPress. WordPress ist eine verflixte Schnarchnase und hat die DSGVO verpennt (sprich: es ist ihnen total egal). Ich habe also die Wahl, ob ich umziehe und selbst hoste, oder ich zahle den Business-Tarif (um die 25 Euro im Monat), denn WordPress lässt das Installieren von PlugIns nur bei diesem Tarif zu. Leider bekommt man ohne PlugIns die Seite nicht DSGVO-konform. Tja, doof.

Ich bin nicht bereit, 25 Euro im Monat zu zahlen, nur damit mein privater kleiner Blog legal ist, also Umzug. Für Umzug hab ich gerade keine Zeit. Also sind die Kommentare deaktiviert, und erst mal passiert hier nix weiter. Ich mache mich aber ab Mitte/Ende Juni an den Umzug, und sobald es so weit ist, sag ich dann hier Bescheid.

Also quasi Sommerpause – macht es gut und bis bald!

infinitum_alle
(Alles eher so halbfertig hier. Wird aber noch.)